Obst Exoten

Carambola, Kaki, Kaktusfrucht, Kapstachelbeere, Lychee, Papaya und Passionsfrucht

Zitronen Übersicht | Zitronen-Rezepte | Radetzky Portal

Exotisches Obst vom Mittelmeer, aus den Tropen und Subtropen in Afrika, Asien und Südamerika

Bis vor wenigen Jahren konnten Sie exotisches Obst nur zu exotischen Preisen in Feinkostläden kaufen. Heute können Sie tropische und subtropische Früchte, die Sie in Asien oder Afrika, in Italien oder Israel gegessen haben oder von denen Sie im Restaurant probierten, problemlos auf Ihren Esstisch zaubern. Aber Vorsicht - die Preise sind immer dann exotisch, wenn die Köstlichkeiten nicht der natürlichen Saison entsprechend geerntet, sondern extra für teure Münder gezüchtet werden.

 

 

 

Wie heißen tropische und subtropische Früchte?

Woher kommt tropisches Obst?

Farbe, Form und Geschmack

Tipps und Rezepte zu exotischen Früchten

Carambola, Baumstachelbeere, Karambole, Sternfrucht Carambola

Averrhoa carambola

Baumstachelbeere

Karambola

Karambole

Sternfrucht

Ostasien, Südamerika

hellgelb, fast durchsichtig

 

Querschnitt sieht wie fünfzackiger Stern aus, daher sehr dekorativ.

 

apart süß-säuerlich

Ungeschält in quer laufende dünne Scheiben schneiden, nur Fruchtfleisch essen.

Oder 3 hauchdünne Scheiben in ein Glas geben, mit Sekt auffüllen, so dass die Sterne tanzen.

Carambola-Chutney: Carabola, Ingwer, Honig, Curry, Anis etc. in kleine Stücke schneiden und dick einkochen. Köstlich zu Braten, Fleischfondue und Geflügel.

Kaki

Diospyros kaki

Persepone

Chinesische Quitte

Dattelfeige

Götterpflaume

Japanische Dattelpflaume

Sharonfrucht

Italien,

Nordamerika,

Brasilien,

Japan, China

 

Israel

gelb bis orange

 

sehr gerbsäurehaltig, süßlich-herb

Nur reife Früchte essen, unreife hinterlassen ein sehr pelziges Gefühl im Mund.

Schälen, in Scheiben oder Würfel schneiden.

Oder halbieren und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln.

Sharon: kernlose Züchtung aus Israel mit weniger Gerbstoff. Sehr süß und aromatisch.

 

 

 

Kaktusfeige

Opuntia ficus indica 

Kaktusbirne

Kaktusfrucht

Distelfeige

Stachelfeige

Opuntie

Mittelmeer, Kanaren, Israel

orangerot bis rot

erfrischend süß

Vorsicht: Sehr feine Stacheln, mit Handschuhen schälen oder mit Messer und Gabel.

Schale in Längsrichtung auftrennen und nach beiden Seiten abziehen. In Stücke schneiden.

In Israel wird ein Schnaps aus der Kaktusfeige gebraut.

Kapstachelbeere, Physalis Kapstachelbeere

Physalis peruviana Ananaskirsche

Judaskirsche

Blasenkirsche

Physalis

Kenia, Südafrika, Indien, Java, Südamerika 

gelbgrün, sehr dekorativ

süß-sauer, weich, vitaminreich

Hülle der Lampionpflanze entfernen, Frucht essen.

Oder Haut abziehen, mit Cognac parfümiert servieren.

 

 

 

Lychee

Litchi chinensis

Litchi

Litschie, Litschi

Chinesische Haselnuss

China, Japan, Indonesien, Südafrika

glasig milchig-weiß

süß-sauer

Delikatesse aus Südchina.

Mit den Fingern vorsichtig aufbrechen. Kern entfernen. Als Ganzes essen. Hoher Gehalt an Vitamin C. Sehr aromatisch. Gekocht, fertig in Dosen als Kompott, zu Cocktails, zu Geflügel.

Papaya, Papaya

Carica papaya

Baummelone

Südamerika, Hawaii, Kenia, Thailand, Philippinen, Westafrika

gelb bis lachsrot

süß und saftig

Schälen, entkernen, in Stücke schneiden, roh essen.

Als Vorspeise mit Parmaschinken, als Gemüse in Bouillon dünsten, mit Pfeffer und Salz abschmecken oder süßsauer einlegen. Reich an Vitamin A und C.

Passionsfrucht, Maracuja Passionsfrucht

Passiflora

Maracuja

Barbardine

Grenadille

Südamerika, Ostafrika, Südafrika

Italien (Ligurien)

grün-grau bis violettrot

süß und aromatisch, viele kleine Kerne

Die Blüte mit Staubgefäßen und Stempeln gleicht der Dornenkrone Christi, daher der Name. Hunderte von Arten sind bekannt.

Halbieren, auslöffeln.

Aus einer dunkelrot-violetten Art der Passionsfrucht wird Maracuja-Saft gewonnen.

Rezepte aus Italien im Urlaub nutzen

Genießen Sie nach dem Essen einen selbst gebrauten Zitronen-Schnaps nach einem Rezept aus Italien oder lassen Sie sich eine frische Kaki in Italien pflücken für das Ferienhaus in Ligurien. Dazu empfehlen wir das Buch: Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühn? Lesen Sie es im Ferienhaus in Ligurien mit Meerblick.

Stress im Haushalt? Lernen Sie, Ihren Stress ab zu bauenStress wegen der Homepage, weil sie nicht gefunden wird? Machen Sie ein SEO-Seminar mit Optimierung.Net.

Für Gymnasiasten geht's hier zum Schülerpraktikum in München.

Start | Presse-Kontor | Website Optimierung | Webseiten Texter | Kanzlei |  Kunst | Bücher | Radetzky | Partner

© G. v. Radetzky, München. Kontakt siehe Impressum / Datenschutz